Orchester

Portrait

Mit vielseitigen und interessanten Programmen sind die1981 gegründeten Zürcher Symphoniker (ehemals Symphonische Orchester Zürich) im Zürcher Musikleben präsent.

Mit Freude übernehmen die Zürcher Symphoniker anspruchsvolle Chorbegleitungsaufgaben und spielen auch für andere Konzert- und Musiktheaterveranstalter, Firmen und Organisationen in allen möglichen Besetzungen und Stilrichtungen, vom kleinen Ensemble bis zum grossen Symphonieorchester. Zusätzlich bietet das Orchester insbesondere jungen Talenten die Möglichkeit, sich solistisch zu profilieren und gewährt in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Nachwuchskräften die Chance, wertvolle Erfahrungen in einem professionellen Orchesterbetrieb zu sammeln.

Das Repertoire der Zürcher Symphoniker (ehemals SOZ) reicht von der Klassik über die Romantik bis hin zu Crossover und zahlreichen Uraufführungen der Musik unserer Zeit. Auftritte in der ganzen Schweiz wie z.B. Opernaufführungen in der Arena von Avenches, Weihnachtsgala in Flims oder Begleitorchester des Concours International de Violon Tibor Varga in Martigny werden durch erfolgreiche Auslandsauftritte wie die China-Tournee zum 25-jährigen Jubiläum und die Einladung an die Escales Musicales in Evian/Frankreich bereichert. 2013 wirkten die Zürcher Symphoniker unter dem damaligen Namen Symphonisches Orchester Zürich als Festival-Orchester der Openair-Oper AIDA am Pfäffikersee.